Dreifacherfolg bei Regionalrangliste in Niederwürschnitz

Aktive und Kinder der Altersklasse U15 starteten am Sonntag den 08.03.20 in Niederwürschnitz zum 1. D-RLT der Saison. Bei den Erwachsenen wurden jewils Mixed und Einzel im Doppel-KO  und bei den Kindern das Schweizer System gespielt. Bei den Jungen wären die Niederwürschnitzer „fast“ unter sich gewesen, da lediglich eine weitere Meldung aus anderen Vereinen kam. Bei den Mädchen war das Starterfeld zwar etwas besser durchmischt, allerdings mit 6 Meldungen sehr überschaubar. Dem war sicherlich die zeitgleiche Ausrichtung eines C-RLT in Radebeul geschuldet.

Kampfgeist und den Willen zu Siegen hatten aber alle gleichermaßen. So wurde um jeden Punkt und jeden Satz gekämpft, bis zum Umfallen (Fynn und Tim 😉 ). Am Ende waren alle stolz auf Ihre Leistungen, auch wenn nicht jeder auf’s Treppchen konnte. Hier die Ergebnisse zum nachlesen…

1. Platz Lenny Hüttner, 2. Platz Maximilian Wandelt, 3. Platz Tim Zettel

 

2. Platz Lara Meyer (rechts)

 

Wie schon eingangs erwähnt, spielten die Erwachsenen heute zwei Disziplinen. Im Mixed gab es für die an Platz 1 gesetzten Andreas Pischel/ Diana Kahlich (SG Meerane 02) einen glatten Durchmarsch. Sie gewannen im Finale klar in zwei Sätzen und holten sich den Tagessieg. Seine Vereinskameraden Holger Wandelt und Elke Rost erreichten den 3.Platz. Im Herreneinzel hatte Holger keine lecihte Auslosung erwischt. zuerst musste er gegen den starken Bräunsdorfer Paul-Janek Vorwerk ran und anschließend gegen den ebenso gut spielenden Neuling Dorian Florin Tihi. Bei letzterem war dann leider Schluss auf der Gewinnerseite. Nach drei hart umkämpften Sätzen mit sehr langen Ballwechseln musste er sich am Ende geschlagen geben. Dafür lief es für Ihn auf der Verliererseite umso besser, sodass sich Holger am Ende über einen 3.Platz sichtlich freute. Mit einem Freilos startete Andreas in die Einzeldisziplin. An Platz zwei gesetzt, hatte er ein Spiel weniger zu bestreiten als die meisten anderen. Auch er traf im Halbfinale auf Tihi, konnte sich aber nach vergebenen 5 Matchbällen im zweiten Satz dann klar im Entscheidungssatz durchsetzen.  Das Finale war dann aber wieder eine klare Angelegenheit für den „Ältesten“. Somit ging dieser Titel ebenfalls an Andreas Pischel.

Hier die Ergebnisse…

1. Platz Andreas Pischel/ Diana Kahlich (2. und 3. v.r.), 3. Platz Holger Wandelt/ Elke Rost (ganz links)

Allen Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch und einen ebenso großen Dank an alle fleißigen Helfer und Unterstützer dieses Turniers!!!

Follow by Email
Instagram