weitere Aussetzung des Wettkampfbetriebes in Sachsen

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

die Wettkämpfe in Sachsen sind ja bis einschließlich 31.05.2020 ausgesetzt und wir mssten entscheiden, wie wir weiter verfahren wollen und können.

In einigen Orten sind die Hallen mittlerweile wieder für einen eingeschränkten Trainingsbetrieb geöffnet, das ist aber noch nicht überall so.

In den meisten Fällen sieht die Regelung bezüglich der Hallen derzeit so oder ähnlich aus:

Pro Halle werden max. 1 Sportler je 20 qm Sportfläche zugelassen.
Ungeachtet der vorgenannten Regel ist immer auf einen Mindestabstand von 1,50 m zu achten
Eltern, sonstige Begleitpersonen und Zuschauer sind nicht zugelassen.
Jedem Sportler sind am besten separate Aufenthaltsbereiche zuzuweisen (auch wieder unter Beachtung Mindestabstand)
Duschen und Umkleiden sind geschlossen, die Sportler sollen bereits in Sportsachen zum Training erscheinen

Dazu kommen dann noch die Regelungen des Fachverbandes, wie

Spiele mit Mannschaftscharakter nicht zugelassen (also kein Doppel / Mixed)
Spielsituationen wie Drop à Stop à Töten (im Wettkampf durchaus üblich) sind nicht möglich, da das gleichzeitige Netzspiel zweier Spieler untersagt ist Seitenwechsel etc. sollen unterbleiben. Bälle sind nach dem Spiel zu desinfizieren (Auswirkungen auf die Flugeigenschaften?) Es soll immer mit dem gleichen Partner trainiert / gespielt werden.

Durch das fehlende Hallentraining der letzten Wochen steigt auch die Verletzungsgefahr.

Unter diesen Voraussetzungen ist aus meiner Sicht kein vernünftiger, verletzungsfreier und fairer Wettkampfbetrieb möglich. Zudem müssten vor jeder Ausschreibung die örtlichen Gegebenheiten abgeklärt und entsprechend berücksichtigt werden.

Auch ist es von den Ausrichtern nicht zu leisten, die Halle unter den jeweiligen Bedingungen herzurichten (Thema Zuweisung von Sitzplätzen für jeden Spieler) und die Einhaltung der Regeln zu kontrollieren.

Aus diesem Grund werden weiterhin alle Wettkämpfe im Bereich des BVS bis Ende Juni abgesagt.

Für im Juli derzeit noch geplante Turniere wird neu entschieden, wenn klar ist, ob es weitere Lockerungen geben wird und wie diese konkret aussehen werden.

Bitte habt Verständnis für diese Entscheidung.

Mit sportlichen Grüßen

Steffen Reuther

Follow by Email
Instagram